Blank Nicht die Nerven verlieren

Wer kennt die Situation nicht: Die Starthand sieht gut aus, der Flop hilft aber nicht wirklich weiter. Jetzt benötigst du auf Turn oder River eine gute Karte. Mit Glück triffst du. Hast du viel Pech, dann erscheint eine Blank oder auch Brick. Jetzt hilft nur noch ein Fold, um sich nicht in einem Showdown mit zwei High Cards wiederzufinden, in denen der Gegner die bessere Hand hält. Eine Blank ist eine Gemeinschaftskarte, die in einer Runde komplett nutzlos ist und keinem der Spieler hilft sein Blatt zu verbessern. Sie liegt normalerweise als Turn oder River aus. Ein Beispiel: Der Flop bringt drei hohe Karten hervor, J-K-A, anschließend liegt im Turn eine 2 aus, so hilft diese Karte niemandem. Das macht den Turn zu einem klassischen Blank. Eine Blank kann auch hauptverantwortlich für eine Bad Beat sein. Es ist wirklich wichtig, bei einer Blank nicht die Nerven zu verlieren. Erscheint sie auf dem Turn, kann der River noch Rettung bringen. Erscheint sie nicht auf dem Turn und nicht auf dem River, hilft nur noch ein Fold oder ein Bluff.

Poker Full House

Die Blank ist nicht immer nutzlos

Mehrheitlich gehen meisten Spieler gern mit hohen Karten in den Flop. Wenn du dagegen mit einem niedrigen Paar günstig die ersten drei Gemeinschaftskarten sehen kannst, ist dies in Ordnung. Zwar beträgt deine Chance für einen Drilling nur wenige Prozent, aber dann ist er Gold wert.

Stell dir die Situation mit ausschließlich Bildkarten auf dem Flop vor. Alle Spieler sind verunsichert und checken einfach nur. Manche halten eine starke Hand, andere wollen sich noch verbessern. Nun kommt die Blank auf dem Turn und zeigt eine 4. Du selbst hältst schon 44 auf der Hand und besitzt somit deinen Drilling. Mit dem Turn wendet sich das Blatt und ein Spieler oder mehrere wetten stark. Vermutlich besitzen sie alle nur ein hohes Paar, du aber den Drilling. Lass die anderen für dich wetten, solange keine Gefahr für Straight oder Flush besteht.

Im Idealfall bringt der River eine Karte wodurch die Gemeinschaftskarten ein Paar besitzen. Plus deinen Drilling, macht dies ein Full House oder gar einen Vierling. Es braucht eine gute Einschätzung der Situation. Die Blank-Karte verhilft dir nur sehr selten zum Sieg. Dementsprechend solltest du, im Verhältnis zum bestehenden Pot, auch nur einen minimalen Betrag wetten müssen. Besser wäre noch, wenn alle Spieler checken und die Turn-Karte kostenlos zu sehen ist.

Jetzt den besten Online Poker Anbieter finden