High/Low Der Pot wird geteilt!

Die Begriffe High/Low lassen erahnen, dass es sich um die beste und schlechteste Hand in einer Runde handelt. Das Problem bei der Definition der schlechtesten Hand „Low“ ist, dass sie für jedes Spiel eigens ausgelegt werden kann. Es gibt allerdings ein paar Regeln, die sich als „gängig“ erwiesen haben und sich beim Omaha und Seven Card Stud finden lassen.

Zum Beispiel dürfen die schlechtesten Karten nicht den Wert 9 übersteigen oder in irgendeiner Form Paare bilden. Niedrige Straights und Flushs sind erlaubt. Viele Pokeranbieter benutzen die Formulierung Hi/Lo oder Hi Lo. Damit weiß jeder. was gemeint ist. Doch ist dadurch noch nicht geklärt, wer welchen Teil vom Pot bekommt.

An und für sich wird der Pot zu gleichen Anteilen zwischen High und Low aufgeteilt. Nun kann es aber passieren, dass kein Low-Gewinner ausgemacht werden kann, weil die niedrigen Karten eventuell nicht den Vorgaben für eine Low entsprechen. Es kann aber genauso gut sein, dass es sowohl für High als auch für Low zwei oder sogar drei gleichwertige Sieger gibt. In dem Fall wird die eine Hälfte des Pots dann durch die Anzahl der Low-Sieger und die andere Hälfte des Pots durch die Anzahl der High-Sieger geteilt.

Poker Chips

High/Low mit Spielgeld testen

Mit diesem Schema der Gewinnverteilung erhält Poker eine zweite Dimension hinzu. Nun kann auch die schlechteste Hand einen Teil vom Pot erhalten. Folglich müssen alle Spieler viel mehr Optionen in Erwägung ziehen. Schließlich solltest du immer im Hinterkopf behalten, welche Kombinationen dich noch schlagen könnten.

Der Nervenkitzel beim High/Low Poker ist offensichtlich, aber definitiv nichts für Anfänger. Die komplizierte Spielweise und ihre sehr unterschiedlichen Regelauslegungen, sind aber den Profis vorbehalten.

Wenn du High/Low ausprobieren möchtest, dann am besten mit Spielgeld. Vielleicht in einem Homegame mit Freunden, welche auf deinem Niveau oder besser spielen. Oder im Internet, bei einem Pokeranbieter deiner Wahl. Installiere dir die Software und schau in die Lobby für Spielgeldspiele. Gibt es dort Tische für High/Low Poker? Dann würden wir hier starten. Nicht selten stellen Spieler schnell fest, dass diese Form zu pokern doch ziemlich komplex und noch nichts für sie ist.+

Jetzt den besten Online Poker Anbieter finden