PokerStars Einzahlungscode: Du hast die Wahl!

Bevor du bei PokerStars eine Einzahlung tätigst, solltest du dich intensiv mit der großen Auswahl an Angeboten für einen PokerStars Einzahlungsbonus beschäftigen. Dies betrifft Neukunden und Bestandskunden in gleicher Weise. Ständig wird ein neuer PokerStars Einzahlungscode bekanntgegeben, der entweder ein  oder ähnliches steht oder sogar für einen Cash-Bonus, wie es beim PokerStars Mega Bonus der Fall war, sorgt. Daher ist es bei PokerStars mehr als lohnenswert die Augen und Ohren offen zu halten. Um welche Bonusangebote es sich genau handelt und wie du eine Einzahlung am geschicktesten machst, erfährst du in dem folgenden Ratgeber.

Die wichtigsten Fakten zum PokerStars Einzahlungscode im Überblick:
  • Es gibt bei PokerStars verschiedene Einzahlungsboni
  • PokerStars Einzahlungscodes gibt es für Neu- und Bestandskunden

  • Derzeit gibt es drei verschiedene Einzahlungsboni für Neukunden

  • Einzahlungen können über verschiedenste Anbieter vorgenommen werden

  • Es werden keine Einzahlungsgebühren durch PokerStars fällig

Jetzt den PokerStars Einzahlungscode in Anspruch nehmen

Warum arbeitet PokerStars mit Einzahlungscodes?

Viele Pokeranbieter arbeiten bei einem Bonus mit einem Code um eine gewisse Exklusivität zu erzeugen. Der Bonus ist nicht für jeden zugänglich, sondern nur für diejenigen, die einen Code besitzen. Außerdem nutzen Casinos diesen Code als eine Art Zugangsschloss. Denn den Code nutzt du nur, wenn du den Bonus wirklich haben willst. So kann es nicht zu Verwechslungen oder übereifrigen Bonuszahlungen kommen.

PokerStars Bonusangebote

Bei PokerStars findest du vier verschieden Einzahlungsboni mit Codes

Da du für eine PokerStars Einzahlung aus verschiedenen Bonusangeboten wählen kannst, nutzt PokerStars den Code um eine Zuordnung zu haben. So kannst du eine Einzahlung in beliebiger Höhe in Angriff nehmen, dir einen Einzahlungsbonus aussuchen, der für diese Mindesteinzahlung gewährt wird und den dazugehörigen Code im Kassenbereich eingeben. Dadurch können Neukunden und Bestandskunden sicher gehen, dass sie nicht den falschen Bonus erhalten. Und diejenigen, die nur eine Einzahlung ohne Bonus haben möchten, brauchen den Bonuscode erst gar nicht eingeben.

Bei PokerStars kannst du zwischen verschiedenen Einzahlungsboni wählen. Daher wird ein PokerStar Einzahlungscode genutzt um die Zuordnung zu dem gewünschten Bonus zu erleichtern. Möchtest du hingegen keinen Bonus für eine Einzahlung haben, kannst du den Code einfach weglassen.

Welche Einzahlungsboni werden derzeit bei PokerStars angeboten?

Wie bereits erwähnt, gibt es bei PokerStars mehr als einen Einzahlungscode. Zunächst ist in Einzahlungsboni für Neukunden und in Einzahlungsboni für Bestandskunden zu unterscheiden. Neukunden können derzeit zwischen dem „Beat the Clock“-Bonus, dem 30 US-Dollar Pauschalbonus und dem 100 Prozent-Willkommensbonus unterscheiden. Bei ersterem erhältst du Freitickest für verschiedene Turniere im Wert von 30 US-Dollar. Für den 30 US-Dollar Pauschalbonus musst du nur eine Einzahlung ab 20 US-Dollar leisten und bekommst dann ein Spielguthaben in Höhe von 30 US-Dollar gutgeschrieben. Bei letzterem bekommst du für eine Einzahlung zwischen 10 und 600 US-Dollar einen 100 Prozent-Bonus oben drauf.

PokerStars Depositbonus

Als Neukunde kannst du bis zu 600 US-Dollar als Bonus bekommen

Für Bestandskunden gibt es derzeit ebenfalls einen Einzahlungsbonus, der sich auf das „Beat the Clock“-Turnier bezieht. Hier gibt es für Einzahlungen ab 14 Euro ebenfalls einen Bonus in Form von fünf Turniertickets. Er kann als PokerStars Reloaded Bonus bezeichnet werden. Die Tickets können nur für das „Beat the Clock“-Turnier eingesetzt werden. Derzeit ist dies zwar der einzige Einzahlungsbonus für Bestandskunden, aber PokerStars bleibt kreativ, um das Poker spielen so angenehm wie möglich zu gestalten.

Aktuell werden PokerStar Einzahlungscodes für Neu- und Bestandskunden vergeben. Beide erhalten unterschiedliche Tickets für „Beat the Clock“-Turniere. Neukunden können außerdem noch zwischen einem 30 US-Dollar Spielguthaben oder einem Einzahlungsbonus zwischen 10 und 600 US-Dollar wählen.

Was sind die besten PokerStars Einzahlungsmethoden?

Um eine Einzahlung zu leisten, kannst du bei PokerStars auf verschiedene Methoden zurückgreifen. So kannst du ohne Probleme eine Banküberweisung machen, musst allerdings damit rechnen, dass dies länger dauern kann. Schneller ist da schon der Weg über die Kreditkarte. Diese bringt jedoch den Nachteil mit sich, dass du dir als Spieler nur bedingt Gewinne auszahlen lassen kannst. Denn bei den meisten Kreditkarten sind Auszahlungen nur in der Höhe der Einzahlungen möglich.

Daneben gibt es die modernere und elegantere Variante der eWallet-Dienstleister. Hier kann eine Ein- und Auszahlung innerhalb von Minuten erfolgen. Doch es muss ein zusätzliches Konto bei dem eWallet-Dienstleister eingerichtet werden. Dies kann dann zu zusätzlichen Kontoführungsgebühren führen. Ein Dienstleister der ersten Stunde in Sachen Online-Zahlungen ist PayPal. Bei PokerStars sind Zahlungen für Online Poker mit PayPal möglich, wobei ein Problem bei der Auszahlung auftritt. Bei PayPal Auszahlungen werden Gebühren in Höhe von 1,9 Prozent des Auszahlungsbetrags plus 0,35 Euro pro Transaktion fällig.

Wenn du einen Bonus erhalten möchtest, darfst du nicht vergessen während des Einzahlungsprozesses den Code einzugeben. Eine nachträgliche Zuweisung ist nicht möglich. Beim Thema Einzahlungen darf nicht vergessen werden, das PokerStars Einzahlungslimit zu erwähnen. Mit dieser Funktion können sich die Kunden selber vor einer Spielsucht schützen. Das Einzahlungslimit wird wöchentlich festgelegt und kann dann für sieben Tage nicht mehr verändert werden. Derartige Hilfsmittel sollte sich jeder Pokerspieler zu Nutze machen.

PokerStar stellt verschiedene Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Allerdings bringt jede einzelne ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich. Am Ende musst du selber abwägen wie du am liebsten einzahlen möchtest. Den Einzahlungscode musst du noch vor der Einzahlung im Kassenbereich angeben.

Die Top 5 Poker Boni in unserem Test

Poker Room Testurteil Bonus Software Gutschein einlösen
1. 888 Poker
10/10
bis 400 Euro
+ Free Tickets
Igt *****Einlösen
2. Ladbrokes
9/10
1.500 Euro
Playtech *****Einlösen
3. William Hill Poker
9/10
1.500 Euro
Playtech *****Einlösen
4. NetBet Poker
9/10
bis 1500 Euro
+ Free Tickets
Playtech *****Einlösen
5. TonyBet Poker
9/10
bis zu 2000 Euro
+ Free Tickets
Greentube *****Einlösen
X
Ihr Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Häufig gestellte Fragen:

Wird eine PokerStars App angeboten?

Bei PokerStars werden sogar mehrere Poker Apps angeboten. Einmal gibt es die normale Poker App, mit der du Poker spielen und deinen Kassenbereich verwalten kannst. Diese wird für iOS- und Android-Betriebssysteme angeboten. Daneben gibt es eine Poker TV und EPT App. Beide haben den Sinn und Zweck über bestimmte Pokerevents zu informieren. Neben Informationen über die einzelnen Spieler und Live-Stream bei bestimmten Turnieren gibt es allerhand Hintergrundinformationen. Mit der PokerStars Clock kannst du hingegen dein eigenes Poker-Turnier organisieren. Sie berechnet die erforderlichen Einsätze und misst die Pausenzeiten. Dadurch wird zumindest ein Konfliktpunkt bei privaten Turnieren genommen.

Was muss vor einer Auszahlung beachtet werden?

Vor einer Auszahlung solltest du darauf achten, dass alle Bonusbedingungen erfüllt sind. Allerdings gibt es bei PokerStars nur selten und dann sehr kulante Bonusbedingungen zu erfüllen. Wichtiger ist, dass vor der ersten Auszahlung eine Personenidentifikation stattfinden muss. Dafür musst du deinen Personalausweis und einen Adressnachweis vorlegen. Dies kann einige Tage in Anspruch nehmen.

Wie kann ich einen PokerStars Account löschen?

Der Versuch einen PokerStars Account löschen wird scheitern, auch wenn du eine der zahlreichen Kündigungsformulare als Vorlage nimmst. Der Account wird geschlossen, gekündigt oder gesperrt, doch die Daten werden niemals gelöscht. So will sich PokerStars vor Spielsüchtigen und Bonus-Jägern schützen. Natürlich könnten die Pokeranbieter wenigstens die Spielhistorie löschen, doch mit diesen Daten werden gerne Spielanalysen und Marktanalysen erstellt. Diese sollen die Angebote an Spielen verbessern und am Ende für eine größere Vielfalt sorgen. Da sie rechtlich nicht dazu verpflichtet sind diese Daten zu löschen, wird das kaum ein Anbieter tun. Lediglich die sensiblen Bankdaten können dauerhaft gelöscht werden.

Was gilt es bei Bonusbedingungen zu beachten?

Wenn du die Bonusbedingungen genauer unter die Lupe nehmen möchtest, musst du in erster Linie auf die Umsatzforderungen, die Referenzbeträge und die Umsatzfristen achten. Diese Kriterien darfst du jedoch nicht einzeln betrachten und vergleichen, sondern du musst sie in einen Zusammenhang setzen. So können relativ kundenfreundliche Umsatzbedingungen aufgrund von kurzen Umsatzfristen zu unmöglichen Herausforderungen werden. Andererseits können utopisch anmutende Umsatzbedingungen durch fehlende Umsatzfristen zu einem leichten Spiel werden. Außerdem sind einige Boni und ihre Bedingungen nur auf eine bestimmte Zielgruppe ausgelegt. Überlege dir ganz genau, ob die gegebenen Bonusbedingungen für dich überhaupt zu erfüllen sind.

Wie erkenne ich eine seriöse Pokerplattform?

Auf einer seriösen Pokerplattform wird die Spielaufsichtsbehörde offen ausgeschrieben. Außerdem findest du ein Programm zur Spielsuchtprävention, sowie akzeptable Zahlungskonditionen. All dies hat PokerStars zu bieten, weshalb sie als Seriöse Pokerplattform bezeichnet werden kann. Hinzu kommt, dass der Pokeranbieter einen funktionierenden Kundenservice vorweisen sollte. Dabei kommt es noch nicht einmal auf ein gutes Coaching an, sondern um die Möglichkeit bei Bedarf Kontakt aufzunehmen. Denn nicht nur ein fehlendes Verständnis für das Pokerspiel kann die Motivation lähmen, sondern ebenso technische Probleme oder Unstimmigkeiten mit den Zahlungsdienstleistern. Daher sorgt ein allzeit bereiter Kundenservice für mehr Seriosität.

Fazit: Für einen Bonus musst du dich entscheiden

Es gibt verschiedene PokerStars Einzahlungscodes, die zu verschiedenen Bonuszahlungen führen. Für Neukunden stehen derzeit gleich drei verschiedene Aktionen zur Verfügung und für Bestandskunden ein weiterer Einzahlungsbonus. Daher muss ein PokerStars Einzahlungscode genutzt werden um zwischen den Aktionen wählen zu können. Allein die Tätigung einer Einzahlung reicht nicht für die Zuordnung eines Bonus. Bei allen Bonusaktionen werden durch PokerStars sehr kulante Bonusbedingungen gefordert. Daher kannst du dich mit ruhigem Gewissen bei PokerStars anmelden und einen Einzahlungsbonus abkassieren.

Jetzt den PokerStars Einzahlungscode in Anspruch nehmen

Weitere interessante Beiträge zu PokerStars

Teilen:
Facebooktwittergoogle_plus